Startseite Galerie Alcyon (F) Dürkopp (D) Moto Rève (CH) Dufaux (Motosacoche (CH)) New Hudson (GB) Peugeot (F) Rudge (GB) Terrot (F) Kontakt Links
Dürkopp (D):
1901 bis 1908 / 1931 bis 1960


Themen:
Motorräder ab 1901
1931 bis 1959
MD 200


Dürkopp (D)



Nach oben

Dürkopp mit Sitz in Bielefeld war einer der ersten deutschen Motorradhersteller.
Die Fabrik baute bereits um 1900 Motorräder, für die sie Ein- und Zweizylinder-Motoren von Minerva, Zedel und Fafnir und auch solche eigener Herstellung verwendeten.
Daneben stellte die Bielefelder Fabrik Automobile, Fahrräder und Nähmaschinen her.
Die Zweiradproduktion ruhte über 30 Jahre (1914 – 48), wurde aber dann mit der Fabrikation von Leichtmotorrädern wieder aufgenommen.
Sie erhielten 98 ccm und 123 ccm Sachs- und Ilo- Zweitaktmotoren sowie 150 und 200 ccm Motoren aus eigener Fertigung, die mit Drei- beziehungsweise Vierganggetrieben kombiniert wurden.



Nach oben